Entsorgungsfachbetrieb Konrad Brückner, Weinböhla - Baustoffe, Fuhrbetrieb, Container, Abbruch, Recycling
Aktionen Leistungen Geschichte Zertifikate Abfallarten Standorte Liefergebiete Jobs Kontakt
Foto Fuhrbetrieb Brückner, WeinböhlaFoto Baustoffe Brückner, WeinböhlaFoto Containerdienst Brückner, WeinböhlaFoto Abbruch Brückner, WeinböhlaFoto Recycling Brückner, Weinböhla

Geschichte Containerdienst Brückner

Die Firma Brückner ist ein ostdeutsches Familienunternehmen, welches auf eine über hundertjährige Entstehungsgeschichte zurückblicken kann.

Dank unserer treuen Kundschaft aus dem privaten und gewerblichen Bereich konnte die Firma Brückner alle politischen Veränderungen mit einem langsamen aber gleich bleibendem Wachstum bewältigen.

Bevor wir Ihnen mit vielen Worten etwas schildern, präsentieren wir Ihnen die einzelnen geschichtlichen Etappen und für uns bedeutende Höhepunkte in Wort und Bild :


Foto: 1982 Multicar M25 mit Nachläufer. Das Foto zeigt einen Transport mit sehr langen Baumstämmen.  Fuhrbetrieb Brückner


Foto: 1800-1900 Bereits zur Jahr- hundertwende entleerte Alfred Brückner mit Esel- bzw. Pferdekarren z.B. Aschegruben Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 1800-1900

Info: Bereits zur Jahr- hundertwende entleerte Alfred Brückner mit Esel- bzw. Pferdekarren z.B. Aschegruben

Foto: Ca. 1917 übernahm der Hauptgründer Gustav Brückner das Fuhrgeschäft mit Schrotthandel. Das Bild zeigt einen Holztransport um 1923.  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: Ca. 1917

Info: übernahm der Hauptgründer Gustav Brückner das Fuhrgeschäft mit Schrotthandel. Das Bild zeigt einen Holztransport um 1923.

Foto: 1933 Ein altertümliches Transportmodell mit Pferdewagenreifen (G. Brückner (mit Mütze), rechts)  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 1933

Info: Ein altertümliches Transportmodell mit Pferdewagenreifen (G. Brückner (mit Mütze), rechts)

Foto: 1936 kam der erste grössere Transporter. Ein Kaelble. Auf diesen wurde z.B. Streusand aus der firmeneigenen Sandgrube per Hand be- und entladen. (Nachzulesen in Orts-Chronik von Weinböhla S.117)  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 1936

Info: kam der erste grössere Transporter. Ein Kaelble. Auf diesen wurde z.B. Streusand aus der firmeneigenen Sandgrube per Hand be- und entladen. (Nachzulesen in Orts-Chronik von Weinböhla S.117)

Foto: Ca. 1940 entstand dieses Foto. Es zeigt Gustav Brückner und 2 Angestellte beim Entladen des Kaelble.  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: Ca. 1940

Info: entstand dieses Foto. Es zeigt Gustav Brückner und 2 Angestellte beim Entladen des Kaelble.

Foto: Ca. 1970 Dieser Universalgreifer T157 wurde für alle Ladearbeiten und zum Aushub von Baugruben eingesetzt. Er wurde auch liebevoll Zwiebelzieher genannt. Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: Ca. 1970

Info: Dieser Universalgreifer T157 wurde für alle Ladearbeiten und zum Aushub von Baugruben eingesetzt. Er wurde auch liebevoll Zwiebelzieher genannt.

Foto: Ca. 1975 Unser Firmen - Maskottchen die ENTE hat Ihren Ursprung aus DDR Zeiten (damals gab es kaum andere Aufkleber). Heute ist sie eines unserer Erkennungsmerkmale. Mit Hilfe der Firma ct-webwork wurde die Ente mehrfach modifiziert und für verschiedenste Anlässe angepasst.
 Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: Ca. 1975

Info: Unser Firmen - Maskottchen die ENTE hat Ihren Ursprung aus DDR Zeiten (damals gab es kaum andere Aufkleber). Heute ist sie eines unserer Erkennungsmerkmale.

Mit Hilfe der Firma ct-webwork wurde die Ente mehrfach modifiziert und für verschiedenste Anlässe angepasst.
enten

Weitere Fotos gibt es HIER

Foto: 1982 Multicar M25 mit Nachläufer. Das Foto zeigt einen Transport mit sehr langen Baumstämmen.  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 1982

Info: Multicar M25 mit Nachläufer. Das Foto zeigt einen Transport mit sehr langen Baumstämmen.

Foto: 1987 W50 mit Doppelachser Plattenanhänger  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 1987

Info: W50 mit Doppelachser Plattenanhänger

Foto: 1997 Baumaßnahmen zur Herstellung unseres Platzes auf der Schindlerstraße 47.  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 1997

Info: Baumaßnahmen zur Herstellung unseres Platzes auf der Schindlerstraße 47.

Foto: 1999 Aufbringung von Straßenasphalt. Abschlussarbeiten.  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 1999

Info: Aufbringung von Straßenasphalt. Abschlussarbeiten.

Foto: 2003 Fertiggestellter, moderner Platz mit Tankstelle, Waschanlage etc.  Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 2003

Info: Fertiggestellter, moderner Platz mit Tankstelle, Waschanlage etc.

Foto: 2003 Wie zu sehen legen wir auf unserem Platz sehr viel Wert auf Ordnung und Sauberkeit – Dies gewährleistet eine bequeme Anfahrmöglich für alle unsere Kunden. Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 2003

Info: Wie zu sehen legen wir auf unserem Platz sehr viel Wert auf Ordnung und Sauberkeit – Dies gewährleistet eine bequeme Anfahrmöglich für alle unsere Kunden.

Foto: 2003 Unsere Kunden können mit Ihrem PKW Abfälle anliefern und Baustoffe mit zurück nehmen – Fahrten durch Schlamm und Geröll gehören der Vergangenheit an. Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 2003

Info: Unsere Kunden können mit Ihrem PKW Abfälle anliefern und Baustoffe mit zurück nehmen – Fahrten durch Schlamm und Geröll gehören der Vergangenheit an.

Foto: 2004 Im Jahr 2004 haben wir unseren zweiten Platz in Meißen, Steinweg 16 erworben. Dieser war völlig verwildert mit einer früheren Gärtnerei, Ablagerungen und diversen Gebäuden. Fuhrbetrieb Brückner Zeitpunkt: 2004

Info: Im Jahr 2004 haben wir unseren zweiten Platz in Meißen, Steinweg 16 erworben. Dieser war völlig verwildert mit einer früheren Gärtnerei, Ablagerungen und diversen Gebäuden.

Weitere Fotos gibt es HIER

Foto Hast Du Müll und Dreck, Brückner holt ihn weg. Brauchst Du Kies und Splitt, bringen wir gleich mit.

Gustav Bueckner
Gustav
Brückner
Conrad Bueckner
Konrad
Brückner
Trotz unserer über hundertjährigen Geschichte, war und ist unser Ziel, nie die übermäßige Expansion. Bei uns steht das vertrauensvolle und persönliche Verhältnis zum Kunden im Vordergrund.
IHK Ehrenurkunde 100 Jahre Brückner
Startseite | Partner | Sponsoring | AGB | Sitemap | Impressum | Datenschutz Webdesign: Internetagentur www.ctwebwork.de